“Alpakas sind kuschelig und zum Verlieben schön”

16.10.2016 - ein Bericht von Hannelore Grimm Emilio, Ronaldo und Totilas brauchten um Zuneigung und Aufmerksamkeit nicht zu buhlen: Die Alpaka Hengste mit ihren großen dunklen Kulleraugen eroberten die Herzen der Bewohner im Röttinger Seniorenzentrum Taubertal wie auch die der Betreuerinnen und der 22 Kinder aus dem Kindergarten im Sturm.  

“Draußen in der großen Weite die Freiheit atmen”

30.05.2015 - aus der Serie „Grenzgänger“ von Michael Weber-Schwarz Sebastian Mayer lebt im Niederstettener Ortsteil Heimberg – und geht von dort aus mit Alpakas auf Trekkingtouren. Er ist 19 Jahre alt und Herr über eine Alpakaherde. Sebastian Mayer schätzt das ruhige Wesen der Tiere, droben in Heimberg an der Südgrenze der Tauber-Region. Heimberg. Der Mayer Hof im Niederstettener Ortsteil Heimberg ist gleich in zweierlei Hinsicht Grenzregion. Bis nach Schrozberg im Haller Landkreis sind es nur ein paar Kilometer. Die Kreisgrenze verläuft …  

  

“Die Andentiere sind ein echter Hingucker”

10.03.2014 - ein Bericht von Tillmann Zeller Die Familien Linder-Mönch und Mayer haben sich zu echten Alpaka-Experten gemausert. NIEDERSTETTEN. Zu echten Alpakaexperten sind die Familien Linder-Mönch und Mayer in Niederstetten-Hachtel und Niederstetten-Heimberg geworden. Mit dem Schild "Hohenloher Alpakahof" werden die Besucher begrüßt. Die erste Frage der Gäste ist natürlich: "Wie kommen diese Andentiere ausgerechnet nach Hohenlohe, dort wo die Schweine- und Rinderzucht zuhause ist?" ...  

“Südamerikaner zum Liebhaben”

23.02.2013 - ein Bericht von Jessica Herrenbrück Heimberg/Ilshofen. Mit ihren Kulleraugen und dem flauschigen Fell ziehen Alpakas viele in ihren Bann. Zu sehen gibt es die interessanten Herdentiere am morgigen Sonntag, 24. Februar, in der Arena Hohenlohe in Ilshofen. Am Sonntag, den 24. Februar von 11 bis 18 Uhr findet die Alpaka-Schau in der Arena Hohenlohe in Ilshofen direkt an der A6/ Ausfahrt 45 statt. "Angefangen hat alles mit Familie Mayer, die sich bereits über die Tiere informiert hat", sagt …  

“Kiloweise echte Luxus-Wärme”

14.04.2012 - ein Bericht von Michael Weber-Schwarz Niederstetten. "Amelie" ist neugierig - vor allem, als eine Handvoll Futter geholt wird. Dem 16-jährigen Sebastian Mayer frisst die junge Alpaka- Stute aus der Hand. Der Schüler war die "treibende Kraft", als es um die Anschaffung der kleinen Alpakaherde ging. "Sie sind ruhig und zutraulich", sagt Sebastian. Und: "Sie spucken sich nur gegenseitig an - auf Menschen spucken sie nicht." …  

 

FOLGE UNS AUF     und jetzt auch auf   @alpakahof
KONTAKT    Hohenloher Alpakahof     Hachtel 8 - Heimberg 27     97996 Niederstetten  info@hohenloher-alpakahof.de   +49 (0) 79 35 / 3 88 (Linder-Mönch)   +49 (0) 79 39 / 3 66 (Mayer)
©2010-2016
BERATUNG. ZUCHT. ERLEBNISSE.
FOTOS & MEHR Bildergalerie